123

Kurz gemeldet

09.06.2015
G7 legt sich auf Klimaschutz fest

Die G7-Staaten (USA, Frankreich, Großbritannien, I...


09.06.2015
Bayerischer Mittelstandspreis 2016

Heuer werden bereits zum zehnten Mal Unternehmen a...


09.06.2015
Griechenland wieder am Kapitalmarkt

Griechenland versucht in einer prekären Liquidität...


Verstärkung

Unternehmerpersönlichkeiten gesucht
Das EWiF sucht in ganz Deutschland Unternehmerpersönlichkeiten für die aktive Gewinnung und Betreuung seiner Mitglieder. Dies kann nach der Übergabe des Unternehmens eine interessante Aufgabe sein, um mit der Wirtschaft weiter in Kontakt zu bleiben. Bei Interesse oder für eine Empfehlung nehmen Sie bitte Kontakt auf.

 

Kontakt

Europäisches Wirtschaftsforum e.V. - EWiF

Verbindungsbüro Brüssel
c/o EUROPEAN COMMUNICATIONS
Dr. Ingo Friedrich
166 Avenue Louise
B-1050 Brüssel

 

 

Europäisches Wirtschaftsforum e.V. - EWiF
Deutschland
Friedrichstraße 149
D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 692 02 08 60
Fax: +49 (0)30 / 692 02 08 69

Europäisches Wirtschaftsforum e.V. - EWiF

Landesgeschäftsstelle Bayern


Edelsbergstraße 8
D-80686 München
Tel.: +49 (0)89 / 2 15 55 35-90
Fax: +49 (0)89 / 2 15 55 35-99

 

 

Sie sind hier: Startseite  Presse  Kurz gemeldet

Kurz gemeldet

09.06.2015

G7 legt sich auf Klimaschutz fest

Die G7-Staaten (USA, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada und Deutschland sowie die EU) haben sich auf einen Ausstieg aus der kohlenstoffinduzierten Energiegewinnung geeinigt. Dadurch soll die Klimaerwärmung um 2 Grad Celsius begrenzt werden.


09.06.2015

Bayerischer Mittelstandspreis 2016

Heuer werden bereits zum zehnten Mal Unternehmen aus den Bereichen Handel, Handwerk, Dienstleistungen und produzierende Unternehmen in Bayern ausgezeichnet. Die feierliche Verleihung findet am 16.11.2016...


09.06.2015

Griechenland wieder am Kapitalmarkt

Griechenland versucht in einer prekären Liquiditätslage, am 10. Juni Geldmarktpapiere im Wert von 2,25 Milliarden Euro zu versteigern. Am Monatsende müssen die Griechen sowohl eine Forderung des IWF in Höhe von 1,6 Milliarden Euro begleichen, als auch fällige Rückzahlungen an den...


27.04.2013

Bayerns beste Mittelständler gesucht!

Bereits zum neunten Mal werden die erfolgreichsten bayerischen Mittelständler gekürt. Am 16.11.2015 werden die diesjährigen Preisträger im Maximilianeum ausgezeichnet. Bewerben können sich Unternehmerinnen und Unternehmer, deren Unternehmen bereits seit mind. drei Jahren unterneh...


23.01.2013

Grünes Licht für Finanzstransaktionssteuer

Eine Gruppe von EU-Staaten um Deutschland hat grünes Licht für die Einführung einer Finanzstransaktionssteuer bekommen. Es sei ein "Meilenstein", dass eine solche Steuer erstmals länderübergreifend eingeführt werden solle, begrüßte der EU-Steuerkommissar Algirdas Semeta...


23.01.2013

Japan wirft Notenpresse an

Regierung und Notenbank in Tokio wollen den stotternden japanischen Wachstumsmotor mit einer Rekord-Geldschwemme wieder auf Touren bringen. In einer gemeinsamen Erklärung kündigten sie am Dienstag an, dass die Bank von Japan im Kampf gegen Deflation und Konjunkturflaute ...


09.01.2013

Klimawandel greift nach deutschen Firmen

Das Klima wandelt sich und auch in Deutschland zeigen sich die Auswirkungen. Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat rund 1000 Unternehmen in Deutschland befragt, wie sehr sie vom Klimawandel betroffen seien. Das Ergebnis: Rund 20 Prozent der befragten...


09.01.2013

CSU auf dem Weg zur absoluten Mehrheit

Mit Spannung war die Umfrage des Bayerischen Fernsehens zur Landtagswahl 2013 erwartet worden: Wenn am kommenden Sonntag in Bayern gewählt würde, kämen die Christsozialen auf 47 Prozent - das würde reichen, um die absolute Mehrheit zurückzuerobern, die die Partei bei de...


14.12.2012

Wirtschaft wird sich nach hartem Winter erholen

Das Münchner Ifo-Institut rechnet zunächst mit einer schrumpfenden Konjunktur im vierten Quartal 2012, wie die Forscher am Donnerstag mitteilten. "Getragen von der Binnennachfrage dürfte die Konjunktur im kommenden Jahr wieder an Fahrt gewinnen, sofern die europäische S...


14.12.2012

Europas neue Bankenaufsicht

Die EU-Länder haben monatelang über die europäische Bankenaufsicht gestritten. In der Nacht zum Donnerstag fanden die EU-Finanzminister in Brüssel schließlich nach 14-stündigen Beratungen eine Einigung über die Regeln und den Zeitplan, nach denen die neue Aufsicht über die 6.000 ...


News 1 bis 10 von 149
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
© EWIF - Wir Eigentümerunternehmer - Deutschland