12

Kurz gemeldet

05.06.2018
Wohnen noch teurer als erwartet

Nach einer Studie der Volks- und Raiffeisenbanken ...


05.06.2018
Merkel wusste von BAMF-Lage

In der Affäre um Tausende ohne Rechtsgrundlage gen...


05.06.2018
Entspannung für Spanien und Katalonien

Sowohl die die spanische als auch die katalanische...


Verstärkung

Unternehmerpersönlichkeiten gesucht
Das EWiF sucht in ganz Deutschland Unternehmerpersönlichkeiten für die aktive Gewinnung und Betreuung seiner Mitglieder. Dies kann nach der Übergabe des Unternehmens eine interessante Aufgabe sein, um mit der Wirtschaft weiter in Kontakt zu bleiben. Bei Interesse oder für eine Empfehlung nehmen Sie bitte Kontakt auf.

 

Kontakt

Europäisches Wirtschaftsforum e.V. - EWiF

Verbindungsbüro Brüssel
c/o EUROPEAN COMMUNICATIONS
Dr. Ingo Friedrich
166 Avenue Louise
B-1050 Brüssel

 

 

Europäisches Wirtschaftsforum e.V. - EWiF
Deutschland
Friedrichstraße 149
D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 692 02 08 60
Fax: +49 (0)30 / 692 02 08 69

Europäisches Wirtschaftsforum e.V. - EWiF

Landesgeschäftsstelle Bayern


Edelsbergstraße 8
D-80686 München
Tel.: +49 (0)89 / 2 15 55 35-90
Fax: +49 (0)89 / 2 15 55 35-99

 

 

Sie sind hier: Startseite  EWiF  Was wir bieten  Die fünf Säulen  Rating  Bundesbankrating

Die fünf Säulen

Bonitätsanalyse durch die Deutsche Bundesbank

Das Bonitätsbeurteilungssystem der Deutschen Bundesbank ist ein unabhängiges Verfahren, das im Laufe der Jahrzehnte ständig weiterentwickelt und verbessert wurde.

 

Das Angebot, sich neutral bewerten zu lassen, ist kostenlos und richtet

sich rechtsformunabhängig an kleine, mittlere und große Unternehmen.

Zur erstmaligen Auswertung werden die beiden letzten Jahresabschüsse, ein

ggf. vorhandener Konzernabschluss sowie Angaben zur aktuellen

Geschäftsentwicklung benötigt. Eingereicht werden können sowohl HGB- als

auch IFRS-Jahresabschlüsse.

 

Das Ergebnis – notenbankfähig oder nicht notenbankfähig – wird dem

Unternehmen schriftlich mitgeteilt. Die Bundesbank stellt dem Unternehmen

zudem ein sogenanntes Faktenblatt zur Verfügung, das eine

Stärken-Schwächen-Analyse auch im Branchenvergleich ermöglicht. Auf Wunsch

wird das Ergebnis persönlich im Rahmen eines Unternehmensgesprächs

erläutert.

 

Für Rückfragen stehen Ihnen die Ansprechpartner der Bonitätsanalyse im

Bereich der jeweiligen Hauptverwaltung gerne zur Verfügung.

Eine Informationsbroschüre für Unternehmen, die nach HGB bilanzieren, finden Sie hier.

Eine Informationsbroschüre für Unternehmen, die nach IFRS bilanzieren, finden Sie hier.

© EWIF - Wir Eigentümerunternehmer - Deutschland