123

Kurz gemeldet

05.06.2018
Wohnen noch teurer als erwartet

Nach einer Studie der Volks- und Raiffeisenbanken ...


05.06.2018
Merkel wusste von BAMF-Lage

In der Affäre um Tausende ohne Rechtsgrundlage gen...


05.06.2018
Entspannung für Spanien und Katalonien

Sowohl die die spanische als auch die katalanische...


Verstärkung

Unternehmerpersönlichkeiten gesucht
Das EWiF sucht in ganz Deutschland Unternehmerpersönlichkeiten für die aktive Gewinnung und Betreuung seiner Mitglieder. Dies kann nach der Übergabe des Unternehmens eine interessante Aufgabe sein, um mit der Wirtschaft weiter in Kontakt zu bleiben. Bei Interesse oder für eine Empfehlung nehmen Sie bitte Kontakt auf.

 

Kontakt

Europäisches Wirtschaftsforum e.V. - EWiF

Verbindungsbüro Brüssel
c/o EUROPEAN COMMUNICATIONS
Dr. Ingo Friedrich
166 Avenue Louise
B-1050 Brüssel

 

 

Europäisches Wirtschaftsforum e.V. - EWiF
Deutschland
Friedrichstraße 149
D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 692 02 08 60
Fax: +49 (0)30 / 692 02 08 69

Europäisches Wirtschaftsforum e.V. - EWiF

Landesgeschäftsstelle Bayern


Edelsbergstraße 8
D-80686 München
Tel.: +49 (0)89 / 2 15 55 35-90
Fax: +49 (0)89 / 2 15 55 35-99

 

 

Sie sind hier: Startseite  Gremien  Senat  Josef Ahmann

Senator Josef Ahmann

Josef Ahmann, Dr. R. Pfleger Chemische Fabrik GmbH

Seit 1995 Geschäftsführer der Dr. R. Pfleger Chemische Fabrik GmbH.

 

 

Zur Person:

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum;
Abschluß Diplom-Ökonom
Nach Tätigkeiten als Revisor, Geschäftsführungsassistent und Controller, diverse Leitungsfunktionen bei
- MBB GmbH
- MBB-Medizintechnik GmbH
- Dornier Medizintechnik GmbH
- Daimler-Benz Aerospace GmbH


Zum Unternehmen:

Die Dr. R. Pfleger GmbH ist ein unabhängiger mittelständischer Arzneimittelhersteller. Gegründet 1945, gingen die Gesellschaftsanteile mit dem Tode des Inhabers in eine Unternehmensträgerstiftung, der Doktor Robert Pfleger - Stiftung, über. Die Stiftung ist bis zum heutigen Tag alleinige Gesellschafterin der GmbH. Schwerpunkte des Unternehmes sind Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Arzneimitteln und Apothekenprodukten, insbesondere urologische, dermatologische und gynäkologische Präparate, sowie Schmerzmittel und Hustenpastillen. 85 % des Umsatzes werden in Deutschland mit eigenen Außendienstmitarbeitern generiert.


Leitspruch:

-

© EWIF - Wir Eigentümerunternehmer - Deutschland